German Biobank Alliance

FREEZE-Biobank Freiburg

Klinische Biobank, Tissue Biobank, Liquid Biobank

Über uns

Die FREEZE-Biobank ist als Serviceeinrichtung am Universitätsklinikum Freiburg und der Medizinischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für die Professionalisierung der Sammlung, Lagerung und Herausgabe von Biomaterialien am Standort verantwortlich. Biobanking-Prozesse werden über Kliniken u. Zentren hinweg vereinheitlicht und optimiert, um qualitativ hochwertige Probensammlungen zu ermöglichen. Dabei werden die Expertisen der Partnerbiobanken wie z.B. der Tumorgewebebiobank des Comprehensive Cancer Centers Freiburg und der Hilda Biobank für Kinder und Jugendliche am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, in das Gesamtkonzept integriert.

Enge Kooperationen mit der MIRACUM-Initiative am Standort und dem Klinikrechenzentrum ermöglichen die Verknüpfung der Biomaterialien mit klinischen u.a. Annotationen. Eine Besonderheit der FREEZE-Biobank ist die dezentrale Prozessierung und Lagerung der Biomaterialien in dezidierten, so genannten „Hubs“, die harmonisiert und qualitätskontrolliert betrieben werden. Eine Anbindung dieser an das zentral betriebene Biobank Informations Management System CentraXX ist im Gange und für die ersten Partner (Center für Chronische Immundefizienz-Biobank, Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie - IR-Biobank) bereits realisiert.

Die Schwerpunkte der FREEZE-Biobank orientieren sich an den Forschungsschwerpunkten der Medizinischen Fakultät und umfassen u.a. die Bereiche Onkologie, Immunologie und Infektionen, Regenerative Medizin und Neurowissenschaften.

Im Rahmen der German Biobank Alliance (GBA) möchte  die FREEZE-Biobank besondere Akzente setzen in den Bereichen i) Blutzell-basiertes Biobanking, ii) Biobanking für den Gewebeersatz und iii) Datenintegration durch enge Partnerschaft mit der Medizininformatik Initiative (MIRACUM).

Profil

Zentrum für Biobanking mit zentral koordinierter und harmonisierter Probenprozessierung und Sammlung (Flüssigproben, Gewebe) an dezidierten Standorten (Hubs).

Akkreditierung bzw. Zertifizierung 

Prozesse für feste Biomaterialien über das Institut für Klinische Pathologie zertifiziert nach ISO 9001:2015.

Kennzahlen

November 2018

gegründet

>80.000

verfügbare Festproben

54.520

verfügbare Flüssigproben

>1400

herausgegebene Proben u. Daten 2018

Förderer und Partner

Kontakt

Universitätsklinikum Freiburg - Medizinische Fakultät

FREEZE-Biobank – Zentrum für Biobanking

Breisacher Str. 115

79106 Freiburg

PD Dr. Alexandra Nieters, M.P.H

Leiterin der FREEZE-Biobank

Location

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download