German Biobank Alliance

Westdeutsche Biobank Essen

Klinische Biobank, Tissue Biobank, Liquid Biobank

Über uns

In der Westdeutschen Biobank Essen (WBE) der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen / Universitätsmedizin Essen wird gespendetes Probenmaterial inkl. der pseudonymisierten Daten eingelagert und der medizinischen Forschung zugänglich gemacht. Asserviert werden Blut (und Derivate), Urin sowie FFPE- und Frischgewebematerial. Seit Ende 2016 wird – basierend auf der Förderempfehlung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) – das erste Ultratiefkühllager in Nordrhein-Westfalen betrieben, das die vollautomatisierte Einlagerung von bis zu 1,2 Millionen Proben bei minus 80 Grad Celsius ermöglicht.

Profil

Klinische Biobank, Tissue Biobank, Liquid Biobank

Akkreditierung bzw. Zertifizierung 

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008

Kennzahlen

2013

Gründung

542.598

verfügbare Flüssigproben

22.592

Anzahl Patienten

91

Service-Anträge in 2018

Förderer und Partner

Kontakt

Universität Duisburg-Essen

Westdeutsche Biobank Essen

Hufelandstr. 55

45147 Essen

Dr. Katharina Jockers

Leiterin der Westdeutschen Biobank Essen

Location

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download