Über GBN

GBN-Geschäftsstelle

Vom Finanzmanagement bis zur Geschäftsführung - die GBN-Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin stellt sicher, dass alle Projekte reibungslos ablaufen.


Die GBN-Geschäftsstelle mit Sitz an der Charité – Universitätsmedizin Berlin steuert die operativen Geschäfte des Biobankenverbundes. Neben dem Finanzmanagement, der Geschäftsführung und der Öffentlichkeitsarbeit ist sie für das übergreifende Projektmanagement zuständig. Außerdem vertritt sie die Interessen der deutschen Biobanken-Community innerhalb der europäischen Infrastruktur BBMRI-ERIC.

 

Prof. Dr. Michael HummelKoordinationmichael.hummel@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 641
Dr. Cornelia SpechtGeschäftsführungcornelia.specht@charite.de
+49. 30. 450 536 356
Ida SteierProjektassistenzida.steier@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 347
Dr. Mara Lena HartungProjektmanagementmara-lena.hartung@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 375
Christiane HartfeldtQM-Koordinationchristiane.hartfeldt@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 374
Dr. Cäcilia EngelsIT-Koordinationcaecilia.engels@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 636 384
Magdaléna von Jagwitz-BiegnitzStakeholder Managementmagdalena.von-jagwitz@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 355
Verena HuthPresse- und Öffentlichkeitsarbeitverena.huth@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 354

 

MIRACUM Symposium 2019

28. - 29. März 2019
Universitätsklinikum Mainz,
Gebäude 505H (Lecture Hall “Chirurgie”), Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz

Das MIRACUM Symposium 2019 findet in Mainz am Universitätsklinikum Johannes Gutenberg-Universität statt. Es werden erste patientenorientierte Forschungsansätze vorgestellt und ein Überblick über den aktuellen Stand gegeben. Vertreter des MI-I, der MIRACUM Use Case Teams und Data Integration Centres werden mit Präsentationen und Diskussionen zum Programm beitragen. Und natürlich sind Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Industrie und potenzielle neue Partner willkommen, die sich für die Teilnahme an den MIRACUM-Projekten interessieren.

Hier finden Sie das Programm des Symposiums.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Anmeldung gebeten.

 

Website des Symposiums
 

MIRACUM Symposium 2019

28. - 29. März 2019
Universitätsklinikum Mainz,
Gebäude 505H (Lecture Hall “Chirurgie”), Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz

Das MIRACUM Symposium 2019 findet in Mainz am Universitätsklinikum Johannes Gutenberg-Universität statt. Es werden erste patientenorientierte Forschungsansätze vorgestellt und ein Überblick über den aktuellen Stand gegeben. Vertreter des MI-I, der MIRACUM Use Case Teams und Data Integration Centres werden mit Präsentationen und Diskussionen zum Programm beitragen. Und natürlich sind Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Industrie und potenzielle neue Partner willkommen, die sich für die Teilnahme an den MIRACUM-Projekten interessieren.

Hier finden Sie das Programm des Symposiums.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Anmeldung gebeten.

 

Website des Symposiums
 

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download