Über GBN

GBN-Geschäftsstelle

Vom Finanzmanagement bis zur Geschäftsführung - die GBN-Geschäftsstelle mit Sitz in Berlin stellt sicher, dass alle Projekte reibungslos ablaufen.


Die GBN-Geschäftsstelle mit Sitz an der Charité – Universitätsmedizin Berlin steuert die operativen Geschäfte des Biobankenverbundes. Neben dem Finanzmanagement, der Geschäftsführung und der Öffentlichkeitsarbeit ist sie für das übergreifende Projektmanagement zuständig. Außerdem vertritt sie die Interessen der deutschen Biobanken-Community innerhalb der europäischen Infrastruktur BBMRI-ERIC.

 

Prof. Dr. Michael HummelKoordinationmichael.hummel@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 641
Dr. Cornelia SpechtGeschäftsführungcornelia.specht@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 356
Ida SteierProjektassistenzida.steier@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 347
Christiane HartfeldtQM-Koordinationchristiane.hartfeldt@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 374
Dr. Cäcilia EngelsIT-Koordinationcaecilia.engels@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 636 384
Dr. Corinna Klingler (in Elternzeit)Stakeholder Managementcorinna.klingler@charite.de
+49. 30. 450 536 355
Laura ScheideStakeholder Managementlaura-madeleine.scheide@remove-this.charite.de
Verena HuthPresse- und Öffentlichkeitsarbeitverena.huth@remove-this.charite.de
+49. 30. 450 536 354

 

Europe Biobank Week 2020

Europe Biobank Week
17. - 20. November 2020

online

Die Europe Biobank Week 2020 findet vom 17. bis 20. November zum ersten Mal in einem virtuellen Format statt. Die größte Biobanken-Konferenz in Europa wird dieses Jahr vollständig digitalisiert, wodurch neue Möglichkeiten geschaffen werden, an den Sitzungen teilzunehmen und alle großartigen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Referenten und Diskussionsteilnehmer in vollem Umfang zu nutzen. Gleichzeitig wird sie es den Biobank-Fachleuten weiterhin ermöglichen, wie in einer traditionellen Ausgabe der EBW zu diskutieren, sich zu engagieren, Wissen und bewährte Praktiken auszutauschen.Die Konferenz ist eine gemeinsame Initiative von ESBB und BBMRI-ERIC.

Zum vorläufigen Programm

Abstracteinreichung

Bis zum 28. August 2020 können Abstracts eingereicht werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühren

250,00 € / 150,00 € (Mitglied ESBB/BBMRI-ERIC)

Die Early Bird-Tarife gelten bis zum 16. August 2020.

Mehr Informationen und zur Registrierung

 

Website Europe Biobank Week

 

Europe Biobank Week 2020

Europe Biobank Week
17. - 20. November 2020

online

Die Europe Biobank Week 2020 findet vom 17. bis 20. November zum ersten Mal in einem virtuellen Format statt. Die größte Biobanken-Konferenz in Europa wird dieses Jahr vollständig digitalisiert, wodurch neue Möglichkeiten geschaffen werden, an den Sitzungen teilzunehmen und alle großartigen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Referenten und Diskussionsteilnehmer in vollem Umfang zu nutzen. Gleichzeitig wird sie es den Biobank-Fachleuten weiterhin ermöglichen, wie in einer traditionellen Ausgabe der EBW zu diskutieren, sich zu engagieren, Wissen und bewährte Praktiken auszutauschen.Die Konferenz ist eine gemeinsame Initiative von ESBB und BBMRI-ERIC.

Zum vorläufigen Programm

Abstracteinreichung

Bis zum 28. August 2020 können Abstracts eingereicht werden.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühren

250,00 € / 150,00 € (Mitglied ESBB/BBMRI-ERIC)

Die Early Bird-Tarife gelten bis zum 16. August 2020.

Mehr Informationen und zur Registrierung

 

Website Europe Biobank Week

 

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download