Tissue Microarray: Novel Applications Virtual Workshop

25. Februar 2021
14 - 18 Uhr
online

organisiert von ESBB

Die mit der Digitalen Pathologie verbundene TMA-Technologie hat das Potenzial, die Datenerfassung zu beschleunigen und das präklinische Screening zu erleichtern, da sie es ermöglicht, kombinierte Proteinexpressionsprofile in mehreren zellulären Setups zu untersuchen: Gewebe, Zellen und Organoide. Die Anzahl der biologischen Fragen, die mit dieser Technologie gestellt werden können, ist erweiterbar und hängt nur von der Art und Verfügbarkeit der Bioproben ab.

Fokus:

  • Next Generation TMA
  • TMA in der Veterinär-Neuro-Onkologie
  • TMA aus COVID-19-Autopsie

Zum Programm

Zur Registrierung

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download