hjh

Heidi Altmann ist neues SC-Mitglied

Dr. Heidi Altmann, Molekularbiologin und wissenschaftliche Leiterin der Dresden Integrated Liquid Biobank der BioBank Dresden, wurde im Oktober in das Steering Committee von German Biobank Node (GBN) und German Biobank Alliance (GBA) gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

Altmann folgt auf Prof. Dr. Jens Habermann, der Anfang September sein Amt als Generaldirektor der europäischen Biobanken-Infrastruktur BBMRI-ERIC angetreten hat und aus diesem Grund aus dem Steering Committee (SC) ausschied. Das SC unterstützt GBN bei der Umsetzung des Arbeitsprogramms und stellt sicher, dass die Biobanken der GBA effektiv zusammenarbeiten. Das Gremium entscheidet über alle Angelegenheiten der GBA und prägt die strategische Ausrichtung. Bis 2019 setzte es sich aus den LeiterInnen aller Partner-Biobanken der GBA und der IT-Entwicklungszentren sowie Prof. Dr. Michael Hummel für GBN zusammen. Aufgrund der seit 2019 stark wachsenden Zahl der Biobank-Partner, beschloss das SC Ende 2019 eine Verkleinerung und Neuwahl des Gremiums Anfang 2020. Die nächste vollständige Neuwahl des SC soll 2022 stattfinden.

Heidi Altmann studierte Pharma-Biotechnologie in Jena und promovierte anschließend in Kiel am Institut für Molekularbiologie. Seit 2013 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Medizinischen Klinik I, Hämatologie/Onkologie des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden. 2017 übernahm sie zusätzlich die wissenschaftliche Leitung der Dresden Integrated Liquid Biobank der BioBank Dresden (BBD). Die BBD wurde 2019 in die GBA aufgenommen.

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download