Stakeholder Engagement

Biobanken brauchen die Bereitschaft vieler Akteure, sich zu engagieren und einzubringen.

Stakeholder Engagement ist ein kritischer Faktor für den Erfolg einer Biobank. Biobanken müssen zwischen den Interessen von WissenschaftlerInnen, ÄrztInnen, Förderern, ProbenspenderInnen und der Öffentlichkeit vermitteln und alle Perspektiven in ihre Governance integrieren.


Biobanken stehen vor der Herausforderung, die Sichtweisen und Interessen vieler verschiedener Stakeholder zu integrieren, um erfolgreich und nachhaltig zu bestehen. Angefangen bei den ProbenspenderInnen, die ein möglichst weit gefasstes und langfristiges Einverständnis zur Verwendung ihrer Probe geben sollen, über ÄrztInnen, die Proben im Klinikalltag für die Forschung sammeln, bis hin zu Politik, Förderinstitutionen, Klinikleitungen sowie der breiten Öffentlichkeit. Für jede Zielgruppe werden geeignete Engagement-Strategien benötigt – GBN unterstützt die Biobanken bei deren Entwicklung.

Ziele im Bereich Stakeholder Engagement:

  • Strategien und Konzepte entwickeln, um ÄrztInnen und WissenschaftlerInnen, die Biobankengemeinschaft, PatientInnen und ProbandInnen sowie die Industrie einzubinden
  • Biobanken bei der Einbindung von Stakeholdern unterstützen
  • Biobanking in der breiten Öffentlichkeit bekannter machen

104. DGP-Jahrestagung

104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie
"Unser Immunsystem – der Staat im Staate"
ab 4. Juni 2020 als virtuelle Tagung

 

Die diesjährige 104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise als virtuelle Tagung ab dem 4. Juni 2020 stattfinden.

Der Zugang zur Jahrestagung erfolgt für alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer online über einen Login, der in die Tagungs-App „DGPatho2020“ integriert wird. Die App ist online auch am PC in Bildschirmgröße nutzbar und steht ab Anfang Juni mit den ersten Informationen zum Programm frei zur Verfügung. Die Freischaltung der Tagungsinhalte hinter dem Login erfolgt ab dem 4. Juni 2020 für drei Monate on-demand bis 7. September 2020.

Zur Registrierung
Bis zum 18. Mai 2020 gelten noch die vergünstigten "Early-Bird"-Tarife.

Themenschwerpunkte der DGP-Jahrestagung 2020:

  • Immunpathologie: Autoimmunität, Immundefizienz, Immunonkologie, intratumorale Immunreaktion, basic science
  • Personalisierte Medizin
  • Digitale Pathologie und Informatik in der Pathologie
  • „A case I will never forget“

Website

104. DGP-Jahrestagung

104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie
"Unser Immunsystem – der Staat im Staate"
ab 4. Juni 2020 als virtuelle Tagung

 

Die diesjährige 104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise als virtuelle Tagung ab dem 4. Juni 2020 stattfinden.

Der Zugang zur Jahrestagung erfolgt für alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer online über einen Login, der in die Tagungs-App „DGPatho2020“ integriert wird. Die App ist online auch am PC in Bildschirmgröße nutzbar und steht ab Anfang Juni mit den ersten Informationen zum Programm frei zur Verfügung. Die Freischaltung der Tagungsinhalte hinter dem Login erfolgt ab dem 4. Juni 2020 für drei Monate on-demand bis 7. September 2020.

Zur Registrierung
Bis zum 18. Mai 2020 gelten noch die vergünstigten "Early-Bird"-Tarife.

Themenschwerpunkte der DGP-Jahrestagung 2020:

  • Immunpathologie: Autoimmunität, Immundefizienz, Immunonkologie, intratumorale Immunreaktion, basic science
  • Personalisierte Medizin
  • Digitale Pathologie und Informatik in der Pathologie
  • „A case I will never forget“

Website

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download