Stakeholder Engagement

Biobanken brauchen die Bereitschaft vieler Akteure, sich zu engagieren und einzubringen.

Stakeholder Engagement ist ein kritischer Faktor für den Erfolg einer Biobank. Biobanken müssen zwischen den Interessen von WissenschaftlerInnen, ÄrztInnen, Förderern, ProbenspenderInnen und der Öffentlichkeit vermitteln und alle Perspektiven in ihre Governance integrieren.

Stakeholder Engagement

Biobanken stehen vor der Herausforderung, die Sichtweisen und Interessen vieler verschiedener Stakeholder zu integrieren, um erfolgreich und nachhaltig zu bestehen. Angefangen bei den ProbenspenderInnen, die ein möglichst weit gefasstes und langfristiges Einverständnis zur Verwendung ihrer Probe geben sollen, über ÄrztInnen, die Proben im Klinikalltag für die Forschung sammeln, bis hin zu Politik, Förderinstitutionen, Klinikleitungen sowie der breiten Öffentlichkeit. Für jede Zielgruppe werden geeignete Engagement-Strategien benötigt – GBN unterstützt die Biobanken bei deren Entwicklung.

Ziele im Bereich Stakeholder Engagement:

  • Strategien und Konzepte entwickeln, um ÄrztInnen und WissenschaftlerInnen, die Biobankengemeinschaft, PatientInnen und ProbandInnen sowie die Industrie einzubinden
  • Biobanken bei der Einbindung von Stakeholdern unterstützen
  • Biobanking in der breiten Öffentlichkeit bekannter machen

MIRACUM Symposium 2019

28. - 29. März 2019
Universitätsklinikum Mainz,
Gebäude 505H (Lecture Hall “Chirurgie”), Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz

Das MIRACUM Symposium 2019 findet in Mainz am Universitätsklinikum Johannes Gutenberg-Universität statt. Es werden erste patientenorientierte Forschungsansätze vorgestellt und ein Überblick über den aktuellen Stand gegeben. Vertreter des MI-I, der MIRACUM Use Case Teams und Data Integration Centres werden mit Präsentationen und Diskussionen zum Programm beitragen. Und natürlich sind Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Industrie und potenzielle neue Partner willkommen, die sich für die Teilnahme an den MIRACUM-Projekten interessieren.

Hier finden Sie das Programm des Symposiums.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Anmeldung gebeten.

 

Website des Symposiums
 

MIRACUM Symposium 2019

28. - 29. März 2019
Universitätsklinikum Mainz,
Gebäude 505H (Lecture Hall “Chirurgie”), Langenbeckstraße 1, 55131 Mainz

Das MIRACUM Symposium 2019 findet in Mainz am Universitätsklinikum Johannes Gutenberg-Universität statt. Es werden erste patientenorientierte Forschungsansätze vorgestellt und ein Überblick über den aktuellen Stand gegeben. Vertreter des MI-I, der MIRACUM Use Case Teams und Data Integration Centres werden mit Präsentationen und Diskussionen zum Programm beitragen. Und natürlich sind Ärzte, Wissenschaftler, Politiker, Industrie und potenzielle neue Partner willkommen, die sich für die Teilnahme an den MIRACUM-Projekten interessieren.

Hier finden Sie das Programm des Symposiums.

Die Teilnahme ist kostenfrei, es wird jedoch um eine Anmeldung gebeten.

 

Website des Symposiums
 

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download