IT

Biobanken brauchen eine vernetzte IT-Infrastruktur, um Daten effizient auszutauschen.

Dadurch können große multizentrische Probensammlungen für die Forschung zusammengestellt werden.

Ein bedeutendes Ziel des German Biobank Nodes ist der effiziente Austausch von Bioproben, damit große multizentrische Probensammlungen für Forschungsprojekte zusammengestellt werden können.

Der Wert einer Bioprobensammlung für die Wissenschaft steigt mit der Verfügbarkeit umfangreicher, qualitätsgesicherter und vergleichbarer Daten. Daher baut GBN im Rahmen der German Biobank Alliance ein nationales IT-Netzwerk auf, welches die Biobanken sowohl innerhalb des Konsortiums als auch mit internationalen Biobankinfrastrukturen wie BBMRI-ERIC verbindet.

Ziele im Bereich IT:

  • Technische Voraussetzungen für eine deutschlandweit einheitliche Suche, Beantragung und die gemeinsame Nutzung von Bioproben schaffen
  • Daten zum biologischen Material selbst sowie zugehörige klinische Daten erschließen und harmonisieren
  • Weiterverwendbare Open-Source-Software in Kooperation mit Partnerinitiativen (DZGNAKOMII) für medizinische Verbundforschung veröffentlichen

104. DGP-Jahrestagung

104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie
"Unser Immunsystem – der Staat im Staate"
ab 4. Juni 2020 als virtuelle Tagung

 

Die diesjährige 104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise als virtuelle Tagung ab dem 4. Juni 2020 stattfinden.

Der Zugang zur Jahrestagung erfolgt für alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer online über einen Login, der in die Tagungs-App „DGPatho2020“ integriert wird. Die App ist online auch am PC in Bildschirmgröße nutzbar und steht ab Anfang Juni mit den ersten Informationen zum Programm frei zur Verfügung. Die Freischaltung der Tagungsinhalte hinter dem Login erfolgt ab dem 4. Juni 2020 für drei Monate on-demand bis 7. September 2020.

Zur Registrierung
Bis zum 18. Mai 2020 gelten noch die vergünstigten "Early-Bird"-Tarife.

Themenschwerpunkte der DGP-Jahrestagung 2020:

  • Immunpathologie: Autoimmunität, Immundefizienz, Immunonkologie, intratumorale Immunreaktion, basic science
  • Personalisierte Medizin
  • Digitale Pathologie und Informatik in der Pathologie
  • „A case I will never forget“

Website

104. DGP-Jahrestagung

104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie
"Unser Immunsystem – der Staat im Staate"
ab 4. Juni 2020 als virtuelle Tagung

 

Die diesjährige 104. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Pathologie wird aufgrund der aktuellen Corona-Krise als virtuelle Tagung ab dem 4. Juni 2020 stattfinden.

Der Zugang zur Jahrestagung erfolgt für alle registrierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer online über einen Login, der in die Tagungs-App „DGPatho2020“ integriert wird. Die App ist online auch am PC in Bildschirmgröße nutzbar und steht ab Anfang Juni mit den ersten Informationen zum Programm frei zur Verfügung. Die Freischaltung der Tagungsinhalte hinter dem Login erfolgt ab dem 4. Juni 2020 für drei Monate on-demand bis 7. September 2020.

Zur Registrierung
Bis zum 18. Mai 2020 gelten noch die vergünstigten "Early-Bird"-Tarife.

Themenschwerpunkte der DGP-Jahrestagung 2020:

  • Immunpathologie: Autoimmunität, Immundefizienz, Immunonkologie, intratumorale Immunreaktion, basic science
  • Personalisierte Medizin
  • Digitale Pathologie und Informatik in der Pathologie
  • „A case I will never forget“

Website

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download