Biobanking

Unter dem Dach von GBN entwickeln wir Standards und Lösungen für das Biobanking der nächsten Generation.

Gemeinsame IT-Strukturen, harmonisierte Qualitätsstandards sowie rechtliche und ethische Standards legen den Grundstein für eine effizientere Wissenschaft.

News und Events

9. Nationales Biobanken-Symposium

08. - 10.12.2020
Online-Veranstaltung
 

Das 9. Nationale Biobanken-Symposium wird in diesem Jahr aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Programm
Stand: 26.11.2020

08.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 1: Biobanking im Kontext des Netzwerks Universitätsmedizin (NUM) und des Nationalen Pandemie Kohorten Netzes (NAPKON) - aktueller Status

  • Vorstellung NUM-Initiative - Ralf Heyder
  • Das Nationale Pandemie Kohorten Netz - Prof. Dr. Jörg Janne Vehreschild
  • Vorstellung NAPKON Epidemiological Core Unit (ECU) und Integrations-Kern - Prof. Dr. Peter U. Heuschmann
  • Vorstellung NAPKON Bioproben-Kern - Dr. Gabriele Anton
  • COVID-19-Biobanking: Erfahrungen aus der Biobank-Community - Prof. Dr. Michael Hummel
  • Aktueller Status zur Integration und Nutzung der DZHK-Forschungsplattform für das Biobanking in NAPKON - Prof. Dr. Matthias Nauck

 

09.12.2020, 8:30-10:30 Uhr
Session 2: Validierung von Biobankprozessen: Theorie und Best Practice (für technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)

  • Einführung zum Thema QM und Validierung - Bettina Meinung
  • Validierung eines vollautomatisierten Robotik-Systems für die Isolation von mononukleären Zellen aus Blut und Knochenmark für das Biobanking - Dr. Heidi Altmann
  • Das Validierungskonzept der Leipzig Medical Biobank - generelle Aspekte und Beispiele - Dr. Ronny Baber

 

09.12.2020, 11:00-12:00 Uhr

Keynote: COVID-19: Sind wir auf die Virusattacken des 21. Jahrhunderts wirklich vorbereitet? - Prof. Dr. Joachim Schultze

09.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 3: Ethik und Datenschutz

  • Status Broad Consent der MII - PD Dr. Sven Zenker
  • Broad Consent aus Sicht der Ethikkommissionen - Prof. Dr. Georg Schmidt
  • Broad Consent aus Sicht von PatientenvertreterInnen - und Dialog zwischen Wissenschaft und PatientInnen dazu - NN
  • Broad Consent Umsetzung am Standort - Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann

Diskussion zu den Vorträgen 1-4 (15 min)

  • Beyond traditional informed consent: Neue Überlegungen und Konzepte zur Datenspenden - Prof. Dr. Michael Krawczak
  • Die forschungskompatible EPA kommt (2023) – was bedeutet das konkret? - NN

Diskussion zu den Vorträgen 5+6 (15 min)

 

10.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 4: IT und Qualitätsmanagement

  • CEN-Standards/-Labeling der eingestellten Sammlungen - Andrea Wutte
  • GCLP-Compliance für Biobanken in klinischen Studien - Dr. Stephanie Blum
  • BBMRI-ERIC Services (insb. Negotiator 2.0) - Prof. Dr. Petr Holub
  • Deutschlands gemeinsames IT-Netzwerk der Biobanken: Sample Locator - Resümee aus einem Jahr praktischer Anwendung - Dr. Cecilia Engels
  • Föderierte Suche mittels FHIR, Connector, Locator und Ausblick (Open-Source-Gang) - Dr. Björn Kroll und Alexander Kiel
  • Der bbmri.de-FHIR-Implementation Guide und der Weg zum MII-KDS-Modul für Biobanken - Noemi Deppenwiese
  • ABIDE_MI: Bioproben und Daten rücken näher zusammen - Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch und Prof. Dr. Michael Hummel

 

Die Teilnahme am 9. Nationalen Biobanken-Symposium ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über diesen Link an.

 

 

9. Nationales Biobanken-Symposium

08. - 10.12.2020
Online-Veranstaltung
 

Das 9. Nationale Biobanken-Symposium wird in diesem Jahr aufgrund des Corona-Infektionsgeschehens als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Programm
Stand: 26.11.2020

08.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 1: Biobanking im Kontext des Netzwerks Universitätsmedizin (NUM) und des Nationalen Pandemie Kohorten Netzes (NAPKON) - aktueller Status

  • Vorstellung NUM-Initiative - Ralf Heyder
  • Das Nationale Pandemie Kohorten Netz - Prof. Dr. Jörg Janne Vehreschild
  • Vorstellung NAPKON Epidemiological Core Unit (ECU) und Integrations-Kern - Prof. Dr. Peter U. Heuschmann
  • Vorstellung NAPKON Bioproben-Kern - Dr. Gabriele Anton
  • COVID-19-Biobanking: Erfahrungen aus der Biobank-Community - Prof. Dr. Michael Hummel
  • Aktueller Status zur Integration und Nutzung der DZHK-Forschungsplattform für das Biobanking in NAPKON - Prof. Dr. Matthias Nauck

 

09.12.2020, 8:30-10:30 Uhr
Session 2: Validierung von Biobankprozessen: Theorie und Best Practice (für technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)

  • Einführung zum Thema QM und Validierung - Bettina Meinung
  • Validierung eines vollautomatisierten Robotik-Systems für die Isolation von mononukleären Zellen aus Blut und Knochenmark für das Biobanking - Dr. Heidi Altmann
  • Das Validierungskonzept der Leipzig Medical Biobank - generelle Aspekte und Beispiele - Dr. Ronny Baber

 

09.12.2020, 11:00-12:00 Uhr

Keynote: COVID-19: Sind wir auf die Virusattacken des 21. Jahrhunderts wirklich vorbereitet? - Prof. Dr. Joachim Schultze

09.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 3: Ethik und Datenschutz

  • Status Broad Consent der MII - PD Dr. Sven Zenker
  • Broad Consent aus Sicht der Ethikkommissionen - Prof. Dr. Georg Schmidt
  • Broad Consent aus Sicht von PatientenvertreterInnen - und Dialog zwischen Wissenschaft und PatientInnen dazu - NN
  • Broad Consent Umsetzung am Standort - Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann

Diskussion zu den Vorträgen 1-4 (15 min)

  • Beyond traditional informed consent: Neue Überlegungen und Konzepte zur Datenspenden - Prof. Dr. Michael Krawczak
  • Die forschungskompatible EPA kommt (2023) – was bedeutet das konkret? - NN

Diskussion zu den Vorträgen 5+6 (15 min)

 

10.12.2020, 12:00-14:00 Uhr
Session 4: IT und Qualitätsmanagement

  • CEN-Standards/-Labeling der eingestellten Sammlungen - Andrea Wutte
  • GCLP-Compliance für Biobanken in klinischen Studien - Dr. Stephanie Blum
  • BBMRI-ERIC Services (insb. Negotiator 2.0) - Prof. Dr. Petr Holub
  • Deutschlands gemeinsames IT-Netzwerk der Biobanken: Sample Locator - Resümee aus einem Jahr praktischer Anwendung - Dr. Cecilia Engels
  • Föderierte Suche mittels FHIR, Connector, Locator und Ausblick (Open-Source-Gang) - Dr. Björn Kroll und Alexander Kiel
  • Der bbmri.de-FHIR-Implementation Guide und der Weg zum MII-KDS-Modul für Biobanken - Noemi Deppenwiese
  • ABIDE_MI: Bioproben und Daten rücken näher zusammen - Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch und Prof. Dr. Michael Hummel

 

Die Teilnahme am 9. Nationalen Biobanken-Symposium ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich über diesen Link an.

 

 

Haben Sie Fragen?

germanbiobanknode@charite.de

Tel. +49. 30. 450 536 347


Fax +49. 30. 450 753 69 38

BMBF
top
Biobanken-Directory Verzeichnis deutscher Biobanken und ihrer Sammlungen GBN-Produkte Vorlagen, Manuale und weitere Materialien zum Download